Das Abitur im Fernstudium nachholen

Das Abitur nachzuholen, kann aus beruflichen oder privaten Gründen ein wichtiger Schritt sein. Wenn auch du diesen Schritt machen willst, hast du heute eine Reihe an Möglichkeiten, diesen zu gehen. Eine besonders interessante Variante ist es, das Abitur im Fernstudium nachzuholen. Im Gegensatz zu anderen Varianten hast du hier wesentlich mehr Flexibilität und du kannst das Abitur auch deutlich schneller erreichen als bei den anderen Möglichkeiten. So ist es im Fernstudium auch möglich, das Abitur in einem Jahr zu machen.

Wichtig: Es gibt nur diese 4 Fernschulen, die das Abitur im Fernstudium anbieten!

Tipp Schaut euch das Angebot der Fernschulen in Ruhe. Den gerade bei der Fächerwahl und den monatlich anfallenden Kosten gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern.

Wie funktioniert das Abitur im Fernstudium?

Zunächst einmal ist es wichtig, zu verstehen, dass das Fernstudium zur Abiturprüfung vorbereitet, die Anbieter die Prüfung selbst aber nicht durchführen. Hintergrund ist die Möglichkeit der externen Nicht-Schülerprüfung. Die kann jeder nutzen, der mehr als ein Jahr aus dem Schulsystem raus ist. Ein vorheriger Besuch des Gymnasiums beispielsweise ist für die Möglichkeit der Abiturprüfung nicht notwendig.

Somit bieten private Fernschulen Vorbereitungslehrgänge an, in denen genau die Inhalte des Unterrichtsplans einer gymnasialen Oberstufe beigebracht werden. Du kannst hier auch ganz nach deinen Fächerschwerpunkten, in denen du dein Abitur ablegen möchtest, wählen. Im Selbststudium und mithilfe der Angebote des Online-Campus deiner gewählten Fernschule wirst du dann auf das Abitur vorbereitet. In einem Praxisseminar kurz vor den Prüfungen probst du dann noch einmal den Ernstfall. Dann geht es in die tatsächlichen Abiturprüfungen, die für gewöhnlich an einer normalen Schule durchgeführt wird.

Dieser Weg und das im Erfolgsfall erhaltene Abitur ist genau so anerkannt und berechtigt im gleichen Maße zum Studium wie das über den klassischen Weg erreichte Abitur. Du besitzt also nach erfolgreicher Abiturprüfung die Hochschulreife und kannst ein Studium ergreifen (Also auch Jura oder Medizin studieren).

Welche Vorteile bietet das Abitur im Fernstudium?

Das Abitur über diesen Weg zu machen, bietet dir zahlreiche Vorteile. Ein erster wesentlicher Vorteil ist die Flexibilität. Du kannst ganz nach deinem eigenen Tempo den Unterrichtsstoff erarbeiten, bist nicht auf einen Lehrer im Frontalunterricht angewiesen, an bestimmte Unterrichtszeiten gebunden oder wirst durch den Klassenverbund ausgebremst. Das erfordert natürlich ein deutliches Maß an Selbstdisziplin und Motivation. Aber wenn du wirklich willens bist, das Abitur zügig zu erreichen, kannst du das Abitur auch in einem Jahr schaffen.

Die Betreuung über den Online-Campus ist mindestens so gut wie eine Vorort-Betreuung durch Lehrer. Dir werden zusätzliche Materialien und Online-Lernmethoden geboten, sämtliche Kommunikation läuft einfach und zügig hier zusammen und es können auch mit anderen Schülern Online-Lerngruppen gebildet werden.

Welche Anbieter gibt es für das Abitur im Fernstudium?

In Deutschland gibt es soweit ich weiss nur vier Anbieter, bei denen du dein Abitur im Fernstudium machen kannst. Diese sind das ILS, die SGD, die Fernakademie Klett sowie die Hamburger Akademie. Sie bieten je nach Voraussetzungen und bisherigem Schulabschluss entsprechend konzipierte Fernlehrgänge an, die auf das Abitur vorbereiten. Die Lehrgänge selbst sind konzipiert auf eine Dauer zwischen 30 und 42 Monaten – sind aber auch deutlich schneller zu absolvieren, wenn du ein entsprechendes Tempo wünscht.

Was kostet das Abitur im Fernstudium?

LehrgangDauerKostenWebseite
Abitur – Gesamtlehrgang42 Monate6.004 €www.sgd.de
Abitur für Hauptschulabsolventen42 Monate5.880 €www.ils.de
Abitur für Realschulabsolventen (mit Wiederholung)36 Monate5.040 €www.fernakademie-klett.de
Abitur für Realschulabsolventen30 Monate4.200 €www.ils.de
Abitur für Realschulabsolventen mit Wiederholung mit Englisch/Französisch bzw. Englisch/Latein bzw. Englisch/Russisch36 Monate5.040 €www.fernakademie-klett.de
Abitur, 1. Einstieg (für Hauptschulabsolventen)42 Monate5.880 €www.fernakademie-klett.de
Abitur, 3. Einstieg (für Realschulabsolventen ohne Wiederholung)30 Monate4.200 €www.fernakademie-klett.de
Abitur, 2. Einstieg (für Realschulabsolventen mit Wiederholung)36 Monate5.040 €www.fernakademie-klett.de
Abitur, 2. Einstieg (für Realschulabsolventen mit Wiederholung)36 Monate5.040 €www.sgd.de

Das Angebot, das Abitur im Fernstudium zu erreichen, wird nur von den vier privaten Fernschulen angeboten. Daher musst du mit Gebühren und weiteren Kosten rechnen. Im Schnitt liegen diese bei etwa 130 Euro im Monat. Sie unterscheiden sich leicht nach deinen Vorkenntnisse und der dadurch resultierenden Lehrgangsdauer sowie den von dir gewählten Bildungsträger. Die Lehrgänge haben gemein, dass ein längerer Lehrgang für Hauptschulabsolventen angeboten wird und ein vergleichsweise kürzerer für Realschulabsolventen.

Konkret bedeutet das für die SGD, dass sie einen Gesamtlehrgang (erfordert Hauptschulabschluss) mit 42 Monaten und einen Aufbaulehrgang (erfordert Realschulabschluss) mit 32 Monaten Dauer anbietet. Beim Gesamtlehrgang liegen die monatlichen Kosten bei 137 Euro. Inklusive einer Prüfungsgebühr von 250 Euro liegen die Gesamtkosten somit bei rund 6.000 Euro. Der Aufbaulehrgang hat die gleichen monatlichen Kosten und Prüfungsgebühr und kommt insgesamt auf 4.634 Euro. Dein Abitur legst du hier in Hessen ab.

Das ILS bietet ebenfalls die beiden Varianten an Haupt- beziehungsweise Realschulabsolventen an. Hier liegen die jeweiligen monatlichen Raten bei 140 Euro. Weitere Gebühren kommen nicht hinzu. Du kannst hier die Lehrgänge in unterschiedlichen Fremdsprachenkombinationen belegen (für das Abitur benötigst du ausreichende Kenntnisse in zwei Fremdsprachen). Der 30-monatige Fernlehrgang liegt insgesamt bei 4.200 Euro. Wenn du zusätzlich eine sechsmonatige Wiederholungsphase machen möchtest, kommen 840 Euro noch einmal obendrauf. Der längere Kurs für Hauptschulabsolventen dauert 42 Monate und kostet insgesamt 5.880 Euro.

Die Hamburger Akademie hat ihre Preise und die Lehrgangsdauern exakt wie das ILS. Somit kostet der 42-monatige Kurs insgesamt 5.880 Euro (140 Euro monatlich) und der 30-monatige Kurs 4.200 Euro (ebenfalls 140 Euro monatlich). Auch hier gibt es einen Kurs mit zusätzlich sechsmonatiger Wiederholung – hier liegen die Gesamtkosten dann bei 5.040 Euro. Sowohl bei der Hamburger Akademie als auch beim ILS wird die Abiturprüfung in Hamburg abgelegt.

Bei der Fernakademie Klett gelten ebenfalls die gleichen Preise und Angebote der jeweiligen Schulabsolventen wie auch beim ILS und der Hamburger Akademie. Somit kannst du genau den Anbieter auswählen, der dir am meisten zusagt. Die Kosten liegen bei allen in einem ähnlichen Rahmen.

Tipp! Im Fernstudium kannst du dein Abitur in einem Jahr machen!

5 (100%) 3 votes