Abitur online nachholen & Kosten

Jetzt das Abitur nachholen

Wie willst du dein Abitur nachholen
Wo willst du dein Abitur nachholen

Falls du in einem Beruf mit unregelmäßigen Arbeitszeiten arbeitest und dennoch neben dem Beruf dein Abitur nachholen möchtest, bieten verschiedene Bundesländer Online-Ableger der Abendgymnasien an. Hier sind Lernplattformen aufgebaut worden, in denen du per E-Learning den Unterrichtsstoff erarbeiten kannst. Unter Umständen musst du zusätzlich in Präsenzphasen ein Abendgymnasium besuchen.

Abitur online in den Bundesländern sehr unterschiedlich

Abitur online ist eher als Sammelbegriff zu verstehen, denn die einzelnen Bundesländer haben das Konzept, das Abitur auch online nachholen zu können, sehr unterschiedlich umgesetzt. Dabei ist es in einigen Bundesländern gar nicht möglich oder nur für bestimmte Personengruppen, das Abitur über eine Online-Plattform (Blended Learning) zu erreichen. Die einzelnen Bundesländern haben für ihr Online-Abitur und den entsprechenden Lernplattformen auch recht unterschiedliche Bezeichnungen und Ausgestaltungen gewählt. Für dich ist somit wichtig, in welchem Bundesland du diese Möglichkeit ergreifen willst, und ob sich vielleicht das Online-Abitur in einem anderen Bundesland lohnt.

Abitur online nicht zu verwechseln mit einem Fernstudium

Bevor auf die Situation in einzelnen Bundesländern eingegangen wird, sollte ein Missverständnis direkt ausgeräumt werden. Unter Abitur online wird ausdrücklich nur die Möglichkeit verstanden, eine vom Kultusministerium veranlasste E-Learning-Möglichkeit analog zum Abendgymnasium anzubieten. Der Begriff Abitur online bedeutet zum einen nicht, dass gar kein Präsenzunterricht mehr stattfindet, um zum anderen ist er nicht zu verwechseln mit einem Fernstudium oder Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung, wie sie private Fernstudienanbieter anbieten. Abitur online ist kostenlos.

Abitur online in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen hat bereits seit 2002 ein Abitur online. Die Hälfte der Unterrichtsinhalte ist hier auf die Online-Plattform ausgelagert, die andere Hälfte wird im Präsenzunterricht an einem Weiterbildungskolleg vermittelt. Das Selbststudium wird online von Lehrern betreut, sodass du bei Rückfragen und Unklarheiten einen Ansprechpartner hast. Die Lernplattform bietet dabei reichhaltige Funktionen, der Austausch mit anderen Schülern, Tutorials und andere Online-Wissensvermittlungen sind hier ebenso zu finden wie Chats und andere Kommunikationstools.

Das Abitur online ist analog zur gymnasialen Oberstufe aufgebaut. Auf eine einjährige Einführungsphase folgt eine zweijährige Kursphase. Nach dem ersten Jahr der Kursphase ist der schulische Teil der Fachhochschulreife erreicht. Um das Abitur online machen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein, einen mittleren Schulabschluss vorweisen können sowie eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Alternativ ist auch eine zweijährige Berufserfahrung ausreichend.

Du musst Pflichtfächer und Wahlfächer belegen. Verpflichtend sind Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch oder Latein, Biologie und Geschichte/Sozialwissenschaften in der Einführungsphase sowie zusätzlich Soziologie, VWL und Informatik in der Kursphase. Aus Deutsch, Englisch, Mathe und Biologie musst du zwei Leistungskurse wählen, die mit höherem Anforderungsniveau unterrichtet werden. In der Präsenzzeit werden die Klausuren geschrieben.

Abitur online in Rheinland-Pfalz

Das Abitur online in Rheinland-Pfalz ist sehr ähnlich zu dem Abitur online in Nordrhein-Westfalen organisiert. Ein Grund ist das Kooperationsabkommen zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen – so wird in Rheinland-Pfalz die gleiche Lernplattform wie in Nordrhein-Westfalen genutzt. Somit findet die Hälfte des Unterrichts als Selbststudium statt und die andere Hälfte – zwei Tage die Woche – als Präsenzunterricht an einem Abendgymnasium beziehungsweise Kolleg. Fächerkombinationen und Schwerpunktsetzung folgen damit auch den gleichen Ansatz wie in Nordrhein-Westfalen. Ebenfalls identisch sind die Zugangsvoraussetzungen.

Abitur online in Sachsen

In Sachsen kann zurzeit nur über das Chemnitzer Abendgymnasium auch das Abitur online abgelegt werden. Dort heißt das kurz AbiOnline. Wer diesen Weg gehen will, muss dennoch an drei Tagen in der Woche zum Präsenzunterricht ans Abendgymnasium. Zwei Tage die Woche sind dann für das Selbststudium über die Online-Lernplattform vorgesehen. Klausuren werden nur in der Präsenzphase geschrieben, über ein Punktesystem wird aber auch das Selbststudium über die Lernplattform bewertet.

Abitur online in Bremen

In Bremen hat die Erwachsenenschule – das Analogon zum Abendgymnasium in Bremen – mittlere vollständig auf das Konzept des Blended Learning umgestellt. Hier kann das Abitur nur mit Selbststudiumanteilen nachgeholt werden. Nach der Einführungswoche müssen die Schüler an drei Tagen die Erwachsenenschule besuchen, die übrige Zeit wird über eine Lernplattform Lerninhalte zum Selbststudium angeboten. Genauer findet der Unterricht in einem virtuellen Klassenraum statt und ist in der Struktur vorgegebener als bei anderen Lösungen.

Abitur online in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern ist das Abitur online auch über ein Blended Learning-Konzept realisiert. Hier findet der Präsenzunterricht an zwei Tagen die Woche statt, hinzu kommen Wochenendworkshops. Die restliche Zeit wird als Selbststudium verbracht. Der Anteil soll etwas 40 Prozent der Lern- und Unterrichtszeit einnehmen.

Abitur online in Brandenburg

Das Abitur online in Brandenburg ist noch deutlich in der Aufbauphase. Je nach Abendgymnasium gibt es ein solches Angebot, bei dem weiterhin zwei oder drei Tage in der Woche der Präsenzunterricht besucht werden muss. Auf der Lernplattform werden Video- und Audiodateien zum Selbststudium bereitgestellt. Die Zeiteinteilung kann jeder Schüler völlig frei vornehmen. Klausuren werden ausschließlich in den Präsenzzeiten geschrieben.

Abitur online in Niedersachsen

Das Abitur online in Niedersachsen steckt ebenfalls noch in den Kinderschuhen. Einige Abendgymnasien bieten es mittlerweise an. Auch hier findet die Hälfte des Unterrichts als Präsenzzeit statt und die andere Hälfte über die Online-Plattform zum Selbststudium. Klausuren werden in den Präsenzzeiten geschrieben.

Abitur online in Bayern

In Bayern gibt es das Online-Gymnasium, das sich allerdings ausschließlich an Personen mit Handicap richtet. Nur dieser Personenkreis hat die Möglichkeit, online das Abitur zu machen. Für andere Personengruppen besteht zurzeit keine Möglichkeit, das Abitur online nachzuholen.

Tipp! Im Fernstudium kannst du dein Abitur in einem Jahr machen!

5 (100%) 3 votes